Datenschutzerklärung – Trading Seminar

Datenschutzerklärung der Trading Akademie Schweiz

1. Allgemeines

Betreiberin der Trading Akademie Schweiz (nachfolgend „TAS„) ist die Givel Verkaufsschulung & Coaching GmbH mit Sitz in Luzern.

Der Datenschutz ist TAS sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung zeigt den Umgang von TAS mit Personendaten auf und legt insbesondere dar, welche Personendaten von Kunden von TAS bearbeitet werden und zu welchen Zwecken die Bearbeitung dieser Daten erfolgt. Sie beschreibt zudem, wie gesammelte Personendaten überprüft, korrigiert oder gelöscht werden können.

Diese Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil der <Allgemeinen Geschäftsbedingungen> von TAS.

2. Anerkennung der Datenschutzerklärung

Besucher der Website www.trading-seminar.ch (nachfolgend die „Website„) erklären sich mit der Nutzung der Website automatisch mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden.

Kunden akzeptieren diese Datenschutzerklärung zusätzlich mit dem Anklicken des Feldes „Ich stimme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu“.

Benutzer erklären sich insbesondere einverstanden mit der Erhebung der Personendaten gemäss Ziff. 3 nachstehend und der Verwendung dieser Daten gemäss Ziff. 4-9 nachstehend.

3. Personendaten

TAS respektiert die Privatsphäre der Benutzer und Kunden und sammelt nur Personendaten (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, etc.) die von den Kunden freiwillig im Rahmen der Inanspruchnahme einer Dienstleistung von TAS zur Verfügung gestellt oder durch Cookies automatisch erhoben werden.

Im Rahmen der Kursbuchung hat der Kunde TAS folgende Daten zwingend anzugeben:

  • Vorname und Nachname
  • Adresse
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil)

Optionale Angaben sind:

  • Angaben zu Kredit- oder Debitkarten.

4. Verwendung von Personendaten

Vom Benutzer an TAS übermittelte Daten und Dokumente werden von TAS zur Erbringung der vertraglichen Leistung verwendet und bearbeitet. Namentlich beinhaltet die Datenbearbeitung zum Beispiel was folgt:

  • Die Erstellung eines Kunden-Dossiers;
  • die Weitergabe von Daten und Dokumente an Drittunternehmen, die an der Erbringung der Dienstleistung beteiligt sind (namentlich Seminarleiter, Verpflegungs- und Beherbergungsunternehmen und dergleichen);
  • die Benutzung zu Marketingzwecken, also insbesondere um die Bedürfnisse der Benutzer besser zu verstehen und die Dienste von TAS zu verbessern;
  • die Verwendung zu Zahlungs- und Inkassozwecken;

Der Zugang zu Personendaten ist auf diejenigen Mitarbeiter begrenzt, die diese Daten kennen müssen. TAS wird Personendaten keinesfalls an Dritte verkaufen oder auf andere Weise vermarkten.

5. Cookies

5.1. Generell

Beim Besuch der Website, können auf seinem Computer automatisch Informationen gespeichert werden. Dies geschieht in Form von sogenannten „Cookies“ oder einer ähnlichen Datei, die TAS in verschiedener Hinsicht hilft, wie zum Beispiel um die Präferenzen der Besucher der Website kennenzulernen und die Website zu verbessern. Die meisten Browser ermöglichen es, Cookies zu löschen, deren Installation zu verhindern oder eine Warnung zu generieren, bevor ein Cookie installiert wird. Weitergehende diesbezügliche Informationen kann der Benutzer den Browser-Instruktionen entnehmen. TAS wird automatisch gespeicherte Informationen ausschliesslich für statistische Auswertungen verwenden und insbesondere nicht mit den TAS allenfalls überlassenen Personendaten in Verbindung bringen.

5.2. Google Analytics

Google Analytics ist einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Benutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschliesslich IP-Adresse der Benutzer) werden an einen Server von Google in den USA  übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Benutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse der Benutzer mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Benutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindern; TAS weist die Benutzer jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können. Durch die Nutzung der Website erklären die Benutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

6. Sicherheitsmassnahmen

TAS sieht Sicherheitsmassnahmen vor, um Verlust, Missbrauch oder Änderung von Informationen und Personendaten zu verhindern. Kunden und Benutzer sind sich bewusst, dass Übertragungen im Internet und über E-Mail nicht sicher sind. Sobald TAS via Internet/E-Mail übertragenen Informationen erhalten hat, sichert sie diese in angemessener Weise in ihren Systemen.

7. Auskunftsrechte

Benutzer und Kunden können jederzeit verlangen, dass TAS über die bei TAS gespeicherten Personendaten, welche sie betreffen, und deren Verwendung Auskunft erteilt. Weiter wird TAS diese Daten auf Wunsch von Kunden und Benutzer korrigieren oder löschen.

Die dafür zuständige Stelle erreicht der Benutzer wie folgt:

Email: info@trading-seminar.ch

Für ihre Umtriebe kann TAS vom Benutzer eine angemessene Bearbeitungsgebühr verlangen.

8. Anpassung der Datenschutzerklärung

TAS ist berechtigt, diese Datenschutzerklärung nach freiem Ermessen zu ändern. Die Änderungen werden dem Benutzer auf der Website angezeigt.

Datenschutzerklärung TAS – Version 1. Juli 2016